Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Ein Name, viele Orte - Der Ortsname Bornum in Deutschland

 

Der Ortsname Bornum

Bornum Königslutter

Bornum Hannover

Bornum Zerbst

Bornum Bockenem

Bornum Börßum

 

Bornum, der kleinste Stadtteil von Hannover

 

Ricklingen ist der 9. Stadtbezirk in Hannover. Er hat 43.422 Einwohner und besteht aus den Stadtteilen

Bornum (1.363 Ew.), Ricklingen (12.685 Ew.), Oberricklingen (10.327 Ew.),
Mühlenberg (6.582 Ew.) und Wettbergen (12.465 Ew.) (Stand 2011) ...

 


Größere Kartenansicht

 

 

Bornums Name entstand aus Born und Heim. Bornum wurde 1130 erstmals urkundlich erwähnt und bestand fast das ganze Mittelalter hindurch aus 14 Hofstellen.

Im Siebenjährigen Krieg hatte der kleine Ort 1757 unter den französischen Truppen zu leiden.  Erst ab 1850 wuchsen die Ansiedlungen. 1890 entstand auf Bornumer Gebiet die Kolonie Körtingsdorf (gehört heute zu Badenstedt), eine Siedlung der Firma Körting. 1909 wurde Bornum mit damals 865 Einwohnern nach Linden eingemeindet und kam mit dessen Eingemeindung 1920 zur Stadt Hannover.

Bornum heute

Bornum liegt im Nordwesten des Stadtbezirks. Der Wohnbereich des  kleinsten Stadtteils von Hannover ist heute durch die Bückeburger Allee (B 65), die Bornumer Straße, die Bahnstrecke Hannover-Altenbeken und die Güterumgehungsbahn Hannover sowie durch Straßensperrungen von den Nachbarstadtteilen deutlich  getrennt.

Auch sonst ist er relativ isoliert, da es im eigenen  Wohngebiet kein Einzelhandelsgeschäft mehr gibt und fast alle sonstigen  öffentlichen Einrichtungen in den Nachbarstadtteilen Mühlenberg und Badenstedt liegen. Bornum verfügt über einen Bahnhof der S-Bahn Hannover und wird von mehreren Buslinien tangiert sowie durchquert.

Quelle: Wikipedia Link zum Originaltitel

 

 

 

Name:

 

Postleitzahl:

 

Bundesland:

 

Typ:

 

Geografische Position:

 

Regierungsbezirk:

 

Landkreis:

 

Verwaltung durch:

 

Autokennzeichen:

 

weitere Postleitzahlen:

 

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße