Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Die Presse über Bornum am Elm

 

Übersicht

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

 

 

   <  Zum vorherigen Artikel

Zum nächsten Artikel  >  

 

Dorf im Ausnahmezustand

Erst Wurstsammeln und Büttenreden, dann Umzug und Kinderfasching in Bornum

Braunschweiger Zeitung, 01.02.2010 von Werner Gantz

BORNUM. Von der "Jungen Gesellschaft" im Ort sind vor gut 25 Jahren die Faschingsfeiern ins Leben gerufen worden. Aktuell sind seit einigen Jahren Antje Wiemann und acht weitere Frauen die Organisatoren des närrischen Treibens. Am Sonnabend und gestern Nachmittag herrschte deshalb wieder einmal "Ausnahmezustand".

Für den abendlichen Festschmaus wurde früh morgens im Dorf gesammelt. Leckere Wurst, Schinken, Eier, Käse und vieles Essbare mehr kam zusammen. Schon beim Rundgang war Feiern angesagt. Die Fortsetzung erfolgte dann ab 20.11 Uhr im Saal des Lindenhofes. Die Feier dauerte bis in die Morgenstunden an.

Die nach dem Essen dargebotene Show der neun Frauen des Faschings-Orga-Teams titelte "Wilder Westen". Neben Tanz und Gesang ließen sie nichts aus, zeigten sich als Cowboys und stellten sogar einen Gast an den Marterpfahl.

In keinem Jahr fehlen die inzwischen im reiferen Alter befindlichen sechs Männer, die "Bornumer Girls" mit ihrer Tanznummer. Mareike Scherenhorst zählte in ihrer Büttenrede auf, was 2009 in Bornum an Unterhaltsamen passiert ist, und hatte damit die Lacher auf ihrer Seite. Rund 180, zumeist junge Leute, feierten zur Musik von DJ Andreas Grametta.

Der Prinz aus Cremlingen sang Karnevalsschlager und die Funkengarde aus Abbenrode tanzte. Bürger aus den Nachbargemeinden waren auch dabei, als es gestern einen Umzug mit viel Aufwand und guter Beteiligung gab. Die Treckerfreunde hatten ihre Fahrzeuge dekoriert und Transparente zeigten den Faschingsruf an: "Bornum helau!" Neben den kostümierten Teilnehmern gab es am Wegesrand so manchen Stand mit passenden Getränken zur Jahreszeit.

Der Umzug war auch eine Einladung an die Kinder, zum Fest in den geschmückten Saal des Lindenhofes zu kommen. Dort gab es für den Bornumer Nachwuchs Spiele, Musik und Süßigkeiten.

Montag, 01.02.201
Link zum Originalartikel

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema