Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Die Presse über Bornum am Elm

 

Übersicht

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

 

 

   <  Zum vorherigen Artikel

Zum nächsten Artikel  >  

 

Pfluggesellschaften ermitteln die beste Linie

Beim Spaßwettbewerb in Bornum gewinnt derjenige, der eine gerade Furche auf dem Acker zieht


Von Werner Gantz

HELMSTEDT. Die Spezialisten für das Einachspflügen starten wieder am Sonntag, 30. August, ab 10 Uhr beim 16. Wettbewerb im Pflügen mit Kleingeräten in Bornum bei Königslutter. Ausrichter ist die Bornumer Pfluggesellschaft.

Anfänglich kämpften nur Männer aus dem eigenen Dorf um die geradeste Furche und eine ordentlich umgelegte Ackerscholle auf dem Feldstück. Die Spaßveranstaltung sprach sich jedoch sehr bald herum, und so stellten sich Einachspflüger aus der gesamten Region dieser Aufgabe.

Erfahrene Landwirte aus der Gemeinde bewerten die Arbeit nach einem vorgegebenen Punkteplan. Die Bauern stellen auch jeweils am Ortsrand geeignete Ackerflächen für den Wettkampf zur Verfügung. Die ersten Plätze sind mit wertvollen Sachpreisen dotiert.

Die Arbeit auf dem Feld ist gewohnt schwer. Deswegen darf eine deftige Stärkung nicht fehlen. Es gibt Grillgut und Bier.

Auch ein Rahmenprogramm wird geboten. Es gibt eine Ausstellung alter Zugmaschinen, überwiegend Trecker, am Wettbewerbstag.

Der Titelverteidiger und aktuelle Besitzer des Wanderpokals ist Friedrich Gauert aus Frellstedt. Interessierte Zuschauer sind auf dem Acker willkommen.

Bewerber mit geeigneten Einachsgeräten können sich für den Spaßwettbewerb anmelden bei der Kontaktperson Volker Meier: (0 53 53) 52 13 oder mobil (0171) 490 02 20, oder per Fax unter (0 53 53) 91 37 95.

Dienstag, 25.08.2009


Link zum Originalartikel

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema