Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Bornum am Elm und die Filmserie “Neues aus Uhlenbusch”

 

Uhlenbusch

Die 40 Folgen

Darsteller

Drehorte

Das Uhlenbuschlied

 

 

Wikipedia

 

Neues aus Uhlenbusch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Neues aus Uhlenbusch ist eine Kinderserie des deutschen Fernsehen über das Leben auf einem Bauerndorf in Norddeutschland. Die Geschichten um die Kinder des fiktiven Ortes wurden in mehreren norddeutschen Gemeinden, unter anderem Rehburg-Loccum, Bornum am Elm, Wiedensahl und Königslutter gedreht. Viele der Kinderdarsteller sind heute noch bekannt, darunter Moritz Bleibtreu. Weitere bekannte Darsteller waren Hans-Peter Korff als der naiv-freundliche Briefträger „Onkel Heini”, Trude Breitschopf als „Oma Piepenbrink”, Uwe Dallmeier als „Bauer Brömmelkamp” und Hildegard Wensch als „Tante Appelboom”.

Die Erstausstrahlung war am 24. Dezember 1977. Es wurden 3 Folgen in einer Sendung im Abendprogramm gesendet. Anmoderiert wurden die einzelnen Episoden von den Kindern die die Hauptrollen spielten.

Die 40 Folgen der Serie, von denen 24 auf DVD veröffentlicht sind, wurden von 1977 bis 1982 vom ZDF produziert. Regie führte, unter anderem, Thomas Draeger, es assistierte Barbara Schubert.

Im Jahr 1980 wurde der Kinofilm „Neues aus Uhlenbusch – Ich hatte einen Traum” in und um Bornum am Elm gedreht. Hierbei handelt es sich um drei Serienfolgen, die in eine Rahmenhandlung gehüllt zu einem abendfüllendem Film zusammengestellt wurden. Auch dieser Kinofilm ist auf DVD erschienen.

Tatsächlich existiert ein Gehöft mit dem Namen Uhlenbusch. Es besteht aus wenigen Gebäuden und liegt etwa zehn Kilometer west-südwestlich von Elsfleth, einer kleinen Gemeinde im Landkreis Wesermarsch.
 Episodenliste:

 1. Bierlisa
 2. Die Geheimbutze *
 3. Der kleine große Heiner *
 4. Schützenfest *
 5. Nur eine Ohrfeige *
 6. Der verregnete Geburtstag *
 7. Ein Tier ist ein Tier *
 8. Kartoffelfeuer
 9. Werners Langeweile
10. Der Angeber
11. Der einsame Hof
12. Die arme Anne
13. Rummeltag
14. Opa Willems Haus
15. Die verfeindeten Höfe
16. Der heimliche Besuch
17. Das Bild vom Vater *
18. Anna und die Gärten
19. Ein Fest fällt aus
20. Die Gewitterfreundschaft *
21. Eine Nacht im Freien *
22. Christian packts an *
23. Das Fahrrad mit den Flügeln *
24. Die Wunschkrankheit *
25. Der große Bruder *
26. Knopfgeld *
27. Gespenster? *
28. Henry, Henry *
29. Anton und Evelyn **
30. Uhlenbusch steht Kopf *
31. Lieber Onkel Paul **
32. Hochzeitsküsse **
33. Sarah gibt nicht auf *
34. Mensch Oma, was hast’n du? *
35. Die Probefahrt *
36. Wenn Mutter wieder arbeitet
37. Johannes spielt nicht mehr mit *
38. Jürgen will raus
39. Eierdiebe
40. Der Waldgeist

Die mit "*" gekennzeichneten Folgen sind auf DVD erschienen. Die im Kinofilm enthaltenen Folgen sind mit "**" gekennzeichnet.

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema