Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Die Presse über Bornum am Elm

 

Übersicht

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

 

 

   <  Zum vorherigen Artikel

Zum nächsten Artikel  >  

 

Bornum punktet in vielerlei Hinsicht

"In den Mühlenmorgen" in Bornum am Elm (Königslutter): Es gibt einen großen Spielplatz.

Braunschweiger Zeitung vom 02. August 2008
Von Jörg Kleinert

Attraktives dörfliches Leben und dennoch gute Verkehrsanbindungen: Das etwa 800 Einwohner kleine Bornum am Elm punktet auf vielen Ebenen.

Es sind die kurzen Wege und das ländliche Idyll, die Bornum am Elm für Neubürger so attraktiv machen – 17 Kilometer ist Braunschweig entfernt, Helmstedt (15) und Königslutter (4) sind ebenfalls ganz in der Nähe. Der Elm, Norddeutschlands größter Buchenwald, ist zu Fuß in wenigen Minuten gut erreichbar. Bornum besticht durch seine dörfliche, attraktive Lage – und dennoch kann jeder Dinge des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Nähe erledigen.

In dem kleinen Ort südlich des Elm sind im Baugebiet "In den Mühlenmorgen" bereits 27 von 42 Grundstücken verkauft. Das Baugebiet liegt am nordöstlichen Ortsrand in der Nähe der Bundesstraße 1 und wird verkehrstechnisch durch eine Ringstraße erschlossen, die in Teilen bereits einen Pflasteroberbau erhalten hat. Der erste Bauabschnitt war 2005 fertig gestellt und an die Stadt Königslutter übergeben worden.

Auf einer Gesamtfläche von etwa vier Hektar gibt es noch 15 Bauplätze in Größen von 600 bis 1200 Quadratmeter für Einzel- und Doppelhausbebauung. Jörg Rutsch von der für das Areal zuständigen Erschließungsgesellschaft Rutsch betont, dass die Parzellen ohne Haus- und Architektenbindung verkauft werden. Jeder Bauherr könne selbst entscheiden, wie er sein Haus gestaltet, mit baulichen Einschränkungen sei nicht zu rechnen. "Wir haben den Kaufpreis sogar noch um zwei Euro pro Quadratmeter gesenkt", sagt der Nordsteimker. Der Verkaufspreise sind je nach Grundstücksqualität gestaffelt, einschließlich Erschließungskosten für Trennkanalisation, Straßenbau, Natur-Ersatzmaßnahmen und Straßenbeleuchtung. Auch ein etwa 700 Quadratmeter großer Kinderspielplatz wurde laut Rutsch im Baugebiet angelegt.

"In den Mühlenmorgen" grenzt an den durch eine Quelle gespeisten und ständig Wasser führenden Mühlengraben, der den Beginn der Scheppau bildet.

Um die durch das Wohngebiet entstandene Beeinträchtigung des Landschaftsbildes zu kompensieren, wurde im Norden eine öffentliche Grünfläche mit einer Größe von fast 8000 Quadratmetern angelegt. Die Scheppau erhielt dort auf einer Länge von 200 Metern ein neues natürliches Bachbett. Dieser Bereich stellt in Zukunft ein Biotop dar. 28 heimische Bäume und etwa 1000 heimische Sträucher sorgen für die grüne Oase.

Samstag, 02.08.2008

Link zum Originalartikel

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema