Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

- Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm -

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Tourismus und Bornum

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Disclaimer

Datenschutz

Kontakt

Gestaltung

GNU Lizenz

 

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 


Die Presse über Bornum am Elm

 

Übersicht

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

 

 

   <  Zum vorherigen Artikel

Zum nächsten Artikel  >  

 

Zeitungsartikel vom Mittwoch, den 07.12.2005  Königslutter und Umgebung

Bornums Vergangenheit erforscht

Geschichtsverein „Dä Born“ feiert sein 20-jähriges Bestehen –
45 Gründungsmitglieder geehrt

Bornum


Die 850-Jahr-Feier von Bornum im Jahr 1985 war Anlass, die Geschichte des Dorfes zu
dokumentieren. Jüngere Bornumer machten sich gemeinsam mit Senioren auf historische
Entdeckungstour.
Schließlich wurde am 2. Dezember 1985 der Verein „Dä Born“- Geschichtsfreunde Bornum“
gegründet. Das 20-jährige Bestehen ist dieser Tage gebührend gefeiert worden.

Plattdeutsches und Überliefertes kamen bei der Namensgebung  für den Verein zusammen.
Die Quelle oder der Brunnen (Born) auf dem alten Bergfried (Tempel) im Dorfareal fand
Verwendung. Ortsbürgermeister Jürgen Beese erinnerte daran, dass Dr. Reinhardt Lüer mit
einer Gruppe interessierter Bürger Material für ein kleines Museum zusammentrug
und 17 Jahre lang den Vorsitz hatte. Heute zählt der Verein 220 Mitglieder.

In der Satzung werden als Ziele unter anderem der Erhalt und die Pflege des alten Brauchtums
sowie die Belebung des dörflichen Lebens genannt. Mittelpunkt des Dorfes ist die Linde,
1873 auf dem Lindenplatz gepflanzt. In dem Gemeindehaus an der Linde ist ein Raum als
Museum, eine Lindenstube, eingerichtet worden. Jörg Bohlmann, Heinrich Medefind und
Gerhard Röhrig wurden als die aktiven Archivare lobend erwähnt. Früher waren es die Lehrer
und Pfarrer, die Protokolle anfertigten.

Jährlich wird von „Dä Born“ seit 1989 im Bornschen Lindenblatt über das Zeitgeschehen
berichtet. Die 17. Ausgabe ist in Arbeit. Zurückliegende und auch die Erstausgabe sind bei
der zweiten Vorsitzenden Monika Kleinke zu erwerben.

Der amtierende Vorsitzende Helmut Hagen ehrte alle 45 Gründungsmitglieder.
Das sind Jürgen Beese, Frank und Jörg Bohlmann, Hermann Buchard, Anne-Kathrin Gerke,
Annette und Hinrich Giesecke, Antje Kretschmer, Ingeborg Lüer, Gerhard Röhrig,
Helga Schiebe, Ilse Schrader, Dietlinde Seemann, Bernd Sledzianowski, Heike Spohr,
Fritz-Joachim Wolter und die Familien Karl-Heinz Beckmann, Dieter und Hartmut Bohlmann,
Rüdiger Cours, Günther Franke, Gustav Jockwer, Dieter Kretschmer, Dr. Gottfried van Loo,
Albrecht, Reinhard, Dr. Reinhardt und Reinhold Lüer, Alfred und Ernst Richter, Hans-Arthur
Schmidt und Erich Semper.

Seit zehn Jahren Mitglied im Verein sind Torsten Meyer, Christa Posenauer und Rainer Röhrig.

wg

Link zum Originalartikel

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema